Letztes Saisonspiel für die Carinthian Lions

Kommenden Samstag treten die Carinthian Lions die Reise nach Westen an, um dort im letzten Saisonspiel auf die Telfs Patriots zu treffen. Die Patriots sind aktuell Tabellenführer in der Conference B (siehe auch https://football.at/american-football/herren/afl-division-i/ ), für sie geht es darum mit einem Sieg auf Platz 1 zu bleiben um das Heimrecht im Playoff zu erreichen. Für die Lions ist der Klassenerhalt so gut wie gesichert, sofern in Conference A die Invaders nicht noch beide verbleibenden Spiele gewinnen.

Eine personelle Änderung gibt es auf der Quarterback Position zu vermelden. Nachdem QB Bernhard Kamber sich im letzten Heimspiel verletzt hat, wird Youngster Sebastian Donesch diesen Samstag seinen ersten Start für die Lions absolvieren.

 

Thomas Hohenwarter: „Die Verletzung von Bernie ist natürlich sehr bitter für uns, nachdem er sich in dieser Saison am Feld für das Team jedesmal regelrecht zerrissen hat wäre es schön gewesen wenn er auch beim letzten Spiel noch dabei ist. Diese Saison hat er noch drangehängt weil es für Sebastian zu früh gewesen wäre von Beginn an als QB am Feld zu stehen. Sebastian hat heuer aber schon bei einigen Spielen als QB ein paar Drives Spielpraxis bekommen, von daher ist es jetzt kein Sprung ins kalte Wasser für ihn. Er hat so wie das restliche Team die ganze Saison über sehr hart trainiert und gefightet, er ist bereit für das Spiel am Samstag. Egal wie es am Samstag ausgehen wird, es ist für mich beeindruckend wie die jungen Spieler diese Saison über trainiert und gespielt haben.“

 

Telfs Patriots vs. Carinthian Lions

Samstag, 22.06.2019

Kickoff 18:00 / Telfs

Posted on 19. Juni 2019 in Allgemein

Share the Story

Back to Top