Carinthian Lions unterliegen Bulls im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Saison unterliegen die Carinthian Lions, nach einer 7:6 Halbzeit Führung, den Salzburg Bulls. Nach einer spannenden ersten Halbzeit, bei der die Lions nach einem langen Pass von Bernhard Kamber auf Emanuel Pauritsch mit 7:0 in Führung gehen konnten, ging stark dezimierten Löwen im letzten Quarter die Luft aus. Auch die Bulls gingen geschwächt in die Partie, konnten mit ihrem Sieg aber die Playoff Chance wahren.

Das letzte Saisonspiel bestreiten die Lions in 2 Wochen auswärts bei den Telfs Patriots.

Thomas Hohenwarter, sportlicher Leiter: „Hut ab vor der Leistung von beiden Mannschaften, welche mit einem kleinen Kader bei der Hitze bis zum Schluss sich eine harte aber faire Partie geliefert haben. Ich bin wirklich stolz auf unsere Burschen und hoffe dass uns der ein oder andere Spieler in zwei Wochen auswärts in Telfs wieder zur Verfügung steht.“

 

Carinthian Lions vs. Salzburg Bulls

07:25 (07:06)

TD Emanuel Pauritsch, PAT good Oliver Rescher

Posted on 9. Juni 2019 in Allgemein

Share the Story

Back to Top